Azubi

Ausbildungsplätze Fachhandwerk Straßenbau

EIN HEISSES PFLASTER

Der Straßenbauer muss beim Bau und bei der Instandhaltung vor allem eines im Blick behalten: die hohe Qualität. Denn der Belag muss stärkster Beanspruchung standhalten. Deine Arbeitsgebiete sind neben Straßen im engeren Sinne auch Plätze, Rollbahnen, Bahnsteige und Gleisanlagen. Dort pflasterst, verlegst oder asphaltierst du und nutzt dabei etwa Naturstein, Asphalt oder Beton.

Der Straßenbauer ist mit technischem Gerät aller Art vertraut und ist der Herr über manches wahre „Maschinenmonster“, das du für deine Arbeit bedienst. Und du weißt auch, wie man aus bestehenden Straßen etwas Neues schafft – zum Beispiel beim Bau von Fußgängerzonen, in denen mit künstlerischem Verständnis attraktive Pflanzoasen und Ruheplätze angelegt werden.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsplätze

Leider keinen Betrieb gefunden.
Navi­gation
KHS-Reutlingen Logo

kreishandwerkerschaft
reutlingen